„Wer hat Furcht vor Telefonmarketing?“
„Keiner!“
„Und wenn „sie“ aber auf euch zukommt?“
„Dann rennen wir weg.“

 

Manch Kinder kennen diese Einleitung aus dem Laufspiel: „Wer hat Angst vor dem schwarzen Mann?“. Im übertragenen Sinne kennen Sie das vielleicht auch.

 

Tatsächlich ist es so

keine andere Aufgabe im Vertrieb wird mehr gefürchtet, als die telefonische Akquise. Nicht wenige verbinden Telemarketing, egal ob Neukunden-Akquise, Nachfass-Gespräche oder Bestandskunden-Telefonie, mit großem zeitlichen Einsatz, ungewollten Reaktionen, mit zahlreichen Mühen, die am Ende kaum belohnt werden.

 

Und so kommt, was kommen muss

wir fürchten uns vor der Telefonakquise und laufen vor ihr davon. Oder schieben diese Aufgabe auf morgen. Ach, noch besser auf Montag. Ist doch eh gerade Wochenende. Am Montag wird glücklicherweise ganz viel anderes auf dem Tisch liegen, außerdem stehen noch Gespräche an und 2 Kunden werden erwartet, so dass wir nochmals auf Dienstag verschieben können. Und so weiter und so fort…

 

Doch eigentlich ist die Akquise per Telefon weder kompliziert noch so wenig aussichtsreich, wie die meisten glauben. Wenn sich die Angst oder Abscheu ihr gegenüber jedoch nicht ablegen lässt, warum dann nicht auf externe Unterstützung setzen? Auf Profis mit entsprechendem Know-How und der notwendigen Technik? Es genügt doch, dass bereits auf der anderen Seite des Hörers, nämlich beim Angerufenen, bereits eine gewisse Hemmschwelle existiert und diese nicht erfreut auf Ihren Anruf warten.

 

Wer richtige Vieltelefonierer im Vertrieb hat – super!
Wer Menschen im Vertrieb hat, denen das Telefonieren liegt – perfekt!
Wer zudem noch die nötige Zeit dafür hat – noch besser!

 

 

Alle anderen…

… sollten damit aufhören, ihren Vertrieb zu Telefonaktionen zu „zwingen. Das nämlich sorgt nicht nur für Frust bei den Mitarbeitern, sondern führt unweigerlich zu schlechten Ergebnissen. Wer weder mit Spaß und Freude telefoniert, noch an den Erfolg eines Telefonats glaubt, wird auch nicht erfolgreich sein. Das ist: als würden Sie einen Pflanzenfresser zum Raubtier machen! ;-)

 

Natürlich gehören zu einer erfolgreichen Telemarketing-Aktion noch einige Dinge mehr dazu, klar. Doch an erster Stelle steht die Auswahl des richtigen Partners – egal ob intern oder extern. Eine Win/win Situation entsteht in jedem Fall, weil Kompetenzen, Synergien und Stärken gebündelt und richtig eingesetzt werden.

 

Also, worauf warten Sie noch?

Das Jahr 2018 steht vor der Tür! Ziele, Herausforderungen, Kunden von morgen warten auf uns.

Stellen Sie JETZT die Weichen für den Erfolg 2018.

Oder doch erst Montag…?

 

Ihre Sylvia Guttenberger

Im Namen des Charisma-Teams

4.8
Rated 4.8 out of 5
4.8 von 5 Sternen (basierend auf 729 Bewertungen)
5 Sterne81%
4 Sterne16%
3 Sterne2%
2 Sterne0%
1 Stern1%

gewohnt super und schnell

Rated 5 out of 5
16. Mai 2022

Es war einfach klasse

Michael Stäcker

viele Termine

Rated 3 out of 5
16. Mai 2022

Der Kontakt war stets freundlich und nett, wir konnten auf einer gemeinsamen Basis telefonieren. Leider wurden die Kunden vereinzelt zu Terminen überredet. Obwohl ich schon vor Ort gewesen bin und die Kunden dies auch mehrfach mitgeteilt haben.
Was teilweise richtig unschön gewesen ist, dass ich teilweise keine Fahrzeiten hatte. Als Beispiel: 15:00 Uhr war ein Termin in Schkopau zu Ende, dann sollte ich 15:00 Uhr schon wieder in Teuchern sein, das ist ein Fahrtweg von ca. 45 Minuten. Damit nicht genug, nach dem Termin, 16:30 Uhr, sollte ich dann wieder in Schkopau sein.
Leider war dies keine einmalige Sache. Ich habe gefühlt jeden Dritten Kunden nochmal verschieben müssen, damit ich die Termine wahrnehme kann.

Marcel Geißler

langjähriger Stammkunde

Rated 5 out of 5
16. Mai 2022

Sehr gute Zusammenarbeit in der Abstimmung der Terminaufträge. Alle Kriterien werden durch Charisma berücksichtigt und umgesetzt. Gute Kundenreaktion zur Terminvergabe.

R. Queißner

Jetzt alle Bewertungen ansehen