Zukunft-Afrika e.v.

Zukunft Afrika möchte den Menschen Afrikas helfen, ihnen langfristige Perspektiven bieten und sie so an ihre Heimatländer binden.

Frostschutz für „unsere“ Obstbäume

Nach 9 Stunden Nachtflug bist Du in einer „anderen Welt“. Du bist nicht mehr mit „Dir“ beschäftigt, sondern mit den ganz elementaren Dinge des Lebens: So war ich Anfang Juni wieder für einige Tage zum Anpacken in der Kalahari.

Mit der Gemeinde in Ovinjuru haben wir den Garten (unsere in 2 Etappen 2016/2017 gepflanzten Obstbäume) winterfest gemacht, denn demnächst rutschen die Temperaturen nachts unter den Gefrierpunkt. Sieht in der Umsetzung so aus: Stöcke gesucht, 4 Stück um jeden Baum eingegraben, Flies zurechtgeschnitten, mit Nadel und Faden den Frostschutz zusammengenäht. Zeitintensive Handarbeit, aber wirksam.

Zudem gab es die nächsten Schritte zum Bau des Kindergartens zu entscheiden/besprechen. Auch die Kinder wurden glücklich gemacht: Unsere 3 á 20 kg Pakete mit warmer Winterkleidung sind unversehrt angekommen. Die Lehrerinnen sortierten die Sachen nach Größen und packten kleine Pakete, so dass die Kleidung für jedes Kind gerecht aufgeteilt werden konnte.

Wie jedes Mal kann ich auf eine bewegende, beeindruckende Zeit zurückblicken, die tief im Herzen zufrieden macht. Es ist schön anzusehen, was wir mit der Gemeinde und unseren Unterstützern bewegen!

Noch mehr Infos zum Kinderhilfsprojekt „Ewe-Retu“ in Namibia und zu den bisher erreichten Etappen finden Sie hier www.zukunft-afrika-ev.com.