Zukunft-Afrika e.v.

Zukunft Afrika möchte den Menschen Afrikas helfen, ihnen langfristige Perspektiven bieten und sie so an ihre Heimatländer binden.

Verein „Zukunft Afrika“ hat die erste Etappe erreicht

Dank Ihrer Spenden und Unterstützung hat der Verein „Zukunft Afrika“ 9.000 Euro sammeln können, um einen Obst- und Gemüsegarten in Ovinjuru bauen zu können. Vielen Dank dafür!

Auch Thomas Jaskowiak, Vertriebsdirektor von Wüstenrot, unterstützt das Namibia-Projekt mit einer Spende von 500 Euro: „Hier wird Hilfe zur Selbsthilfe geleistet, indem die Menschen vor Ort aktiv eingebunden werden. Solche konkreten Projekte sind in der Regel besser als anonyme Hilfeleistungen über große Organisationen.“

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum kompletten Artikel vom Wittenberger Sonntag.
Viel Spaß beim Lesen!